Fujifilm X-T4 - Das neue Flaggschiffmodell bietet eine komplette professionelle Ausstattung in den Bereichen Foto und Video. Die Fujifilm X-T4 ist die bislang leistungsfähigste Kamera der X-T Serie. Dank neuer Features, wie eines weiterentwickelten Verschlusses und eines fortschrittlichen Autofokus-Algorithmus, gelingen ausdrucksstarke Aufnahmen auch unter schwierigsten Bedingungen.

Die Fujifilm X-T4 steht damit in der Tradition ihrer drei Vorgängermodelle. Alle bisherigen Modelle der X-T Serie kombinieren die Vorzüge der klassischen Fotografie mit neuesten Imaging-Technologien und haben anspruchsvollen Fotografen immer wieder neue Möglichkeiten eröffnet. Als erste Kamera der X-T Serie ist die Fujifilm X-T4 mit einem integrierten Bildstabilisator ausgestattet. Die Technologie unterstützt den Anwender beispielsweise beim Foto-grafieren mit wenig Licht oder beim „Mitziehen“in der Sportfotografie. Außerdem ermöglicht der Bildstabilisator bei Videoaufnahmen flüssige Schwenks und verhindert Verwacklungen.

Fujifilm X-T4 Highlights:

Fujifilm X-T4
  • 26,1 Megapixel X-Trans™ CMOS 4 Sensor
  • Integrierte Bildstabilisierung (IBIS) - jetzt achtmal (8x) präziser als in der X-H1
  • Präziser und schneller Autofokus mit Gesichts-/Augenerkennung
  • Serienbildaufnahme mit bis zu 15 Bildern pro Sekunde (mit elektronischem Verschluss bis zu 30 Bilder pro Sekunde)
  • Dreh- und schwenkbares 7,6 cm (3 Zoll) Touchscreen-LCD
  • Großer elektronischer Sucher mit 3,69 Millionen Pixeln
  • Spritzwasser- und staubgeschützt und kälteresistent bis minus 10 Grad
Die Fujifilm X-T4 verfügt über einen hochauflösenden 26,1 Megapixel X-Trans CMOS 4 Sensor mit rückseitiger Belichtung, der perfekt mit dem leistungsstarken X-Prozessor 4 zusammenarbeitet. Die X-T4 hat einen ultraschnellen Schlitzverschluss, der von einem neu konzipierten kernlosen Gleichstrommotor mit besonders hohem Wirkungsgrad gesteuert wird. Er ist auf 300.000 Auslösungen ausgelegt und arbeitet etwa 30 Prozent leiser als der Verschluss des Vorgängermodells X-T3.

Die X-T4 erreicht eine extrem schnelle Serienbildgeschwindigkeit von bis zu 15 Bildern pro Sekunde. Im Live-View-Modus sind mit mechanischem Verschluss 8 Bilder pro Sekunde und mit elektronischem Verschluss bis zu 30 Bilder pro Sekunde möglich, ohne dass dabei ein Sucher-Blackout auftritt. Auch die Auslösezeit ist mit nur 0,035 Sekunden sehr kurz.

Fujifilm X-T4 - Fortschrittlicher AF-Algorithmus
Der Autofokus der X-T4 ist nochmals schneller als beim Vorgängermodell. Ein neuer AF-Algorithmus und eine verbesserte Phasenerkennung sorgen für eine AF-Geschwindigkeit von nur 0,02 Sekunden. Bei schnellen Serienaufnahmen wird die Schärfe sehr verlässlich nachgeführt. Davon profitiert der Anwender auch bei Porträt- und Gruppenaufnahmen: Mit dem weiterentwickelten Gesichts- und Augenerkennungs-AF führt die Kamera die Schärfe auch bei sich bewegenden Personen sehr präzise nach.

Integrierte Fünf-Achsen-Bildstabilisierung
Die Fujifilm X-T4 ist das erste Modell der X-T Serie mit integrierter Fünf-Achsen-Bildstabilisierung (IBIS). Sie bringt einen Verschlusszeitenvorteil von bis zu 6,5 Stufen, wenn die Kamera mit den entsprechenden XF/XC Objektiven verwendet wird. Durch eine neue Aufhängung mit weiterentwickelten Komponenten sowie verbesserte Gyrosensoren arbeitet der IBIS jetzt achtmal (8x) präziser als in der X-H1, der ersten Kamera der X Serie mit integrierter Bildstabilisierung.

Die Kapazität des neuen Akkus NP-W235 ist etwa 1,5 Mal so groß wie die des zuvor verwendeten Akkus (NP-W126S). Mit einer Ladung lassen sich circa 500 Fotos aufnehmen, im energiesparenden Economy-Modus, den die X-T4 erstmals bietet, erhöht sich die Ausbeute auf circa 600 Aufnahmen. Bei Verwendung des optionalen Batteriegriffs VG-XT4 mit zwei zusätzlichen Akkus sind sogar bis zu 1.700 Aufnahmen möglich.
Fujifilm X-T4 Neuheit bei Fotomax

Die X-T4 eignet sich nicht nur zur Aufnahme von hochqualitativen Fotos, sondern auch für anspruchsvolle Videos. So bietet sie unter anderem eine Highspeed-Aufnahme mit 240 Full-HD-Bildern pro Sekunde, mit der sich extreme Zeitlupen mit 10-fach verlangsamten Bewegungsabläufen abspielen lassen. Im Video-Modus wird das mechanische IBIS-System durch eine elektronische Bildstabilisierung (DIS) ergänzt, wodurch unerwünschte Schwankungen besonders effektiv ausgeglichen werden.

Die FUJIFILM X-T4 wird in den Farbvarianten „Silber“und „Schwarz“ zu einem Preis von 1.799,- Euro (UVP) erhältlich sein.

Sie können die FUJIFILM X-T4 auch im Fotomax-Ladengeschäft in Nürnberg oder Berlin vorbestellen und sich dort vor Ort von Experten beraten lassen!

Unser Fotomax-Ladengeschäft finden Sie hier in Nürnberg:
Telefon: +49 (0)911-44 48 95

Unser Fotomax-Ladengeschäft finden Sie hier in Berlin:
Telefon: +49 (0)30-26 107 333